21. Oktober 2017

Am Samstag konnte die offizielle Segelflugsaison mit der Ziellandekonkurrenz bei bestem Wetter abgeschlossen werden.

Nebst der Präzisionslandung mussten die Piloten, welche den Wettkampf in Zweier-Teams bestritten, auch Ausdauer, fliegerisches Wissen und feine Steuerführung zeigen.

ZLK17 1 klein   ZLK17 2 klein

Dazu gehörte ein Löschposten mit Kesselspritze, sowie ein Bagger für das Beweisen der motorischen Fähigkeiten.

Zudem galt es, einen kleinen Parcours am Segelflug-Simulator schnellstmöglich bis ins Ziel zu absolvieren. Beim letzten Posten mussten einige Fluggeräte auf Ihre Gleitzahl eingeordnet werden, wie. Z. B. der Airbus A380, ein Gleitschirm, etc.

ZLK17 3 klein   ZLK17 4 klein

Zum Schluss des erlebnisreichen Events wurden die Segelfluganhänger für den Winter im Hangar eingeräumt und bei guten Gesprächen ein feines Fondue genossen.

Die Sieger der ZLK 2017 sind Roman De Martin und Roman Studerus. Sie haben somit die Ehre, die ZLK 2018 zu organisieren :)

Wir freuen uns bereits jetzt auf einen spannenden Wettkampf!

 

Rangliste Ziellandekonkurrenz 2017:

 Rang   Team  Crew  Punkte 
1  Elfer    R.De Martin   R.Studerus 43
2  Siebenschläfer  F.Studerus  R.Baumer 38
3  Inteam  Ch.Müller  Ph.Stapfer 35
   Tortour  Ch.Schlatter   P.Behrens 35
4  Rafale Display Team   M.Iten  B.Huber 34
5  Top Gun  S.Peyer  M.Wütschert 27
6  Aufwind  B.Fehr  R.Huber 23
   Südfrankreichflyers  A.Stapfer  W.Gujer 23
7  Millenium Falke  D.Siebertz  L.Frischknecht 19
8  Kiosk Royal  J.Zuzak  S.Naef 18
9  Hunters  V.Huber  P.Ruf 9

 

adobe pdf icon Rangliste ZLK 2017