Lieber Modellflieger
Lieber Drohnenpilot

Als Flugplatzeigentümer des Flugplatzes Schaffhausen (LSPF) ist die SGS resp. der gesetzliche Vertreter, der Flugplatzleiter, verpflichtet, die Vorgaben des Schweizer Gesetzgebers und des Luftamtes (BAZL) umzusetzen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, auf dem Flugplatz Schaffhausen ein ferngesteuertes Modell zu betreiben, ist nachfolgende Verordnung relevant für eine sachgemässe und sichere Umsetzung: SR 748.941 Verordnung des UVEK über Luft-fahrzeuge besonderer Kategorien.

Zur Nutzung des Flugplatzes Schaffhausen (LSPF) ist eine schriftliche Bewilligung des Flugplatzleiters notwendig, welche durch diesen im Sinne einer "Einweisung" sichergestellt wird. Die SGS als Flugplatzeigentümerin verweist darauf, dass insbesondere die Regelung gemäss Art. 17 Abs. 2 lit. a. VLK (SR 758.941) der obigen Verordnung wichtig ist und sichergestellt werden muss.

 

 

Einweisung Modellflug:

 

 pdf  Einweisung LSPF V 4.0 (06.10.2017)

 

Einschränkungen für Drohnen und Modellflugzeuge:

Flüge im rot markierten Gebiet sind nur mit Bewilligung des Flugplatzleiters erlaubt.

(klicken sie in den roten Kreis. Die Karte kann verschoben werden um andere Bereiche anzusehen)

 

 

 Kontakt:

Zuständig für die schriftliche Bewilligung (Kontaktaufnahme per eMail bevorzugt):

silke bollinger     

Silke Bollinger
Under em Tobel 3
8226 Schleitheim

+41 79 555 35 23

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

aktualisiert 19.09.2017